Parkclub Fürstenwalde

Livemusik, Kreativität und junge Kultur in Fürstenwalde

SchnellKunstTage_2018

Ausschreibungsrichtlinien der SchnellKunstTage_2018

Auslober ist die Kulturfabrik Fürstenwalde gGmbH, Soziokulturelles Zentrum Parkclub
Titel / Thema der Ausstelllung: „StadtLandFluss – Monierung und Hommage“

Ort: Fürstenwalde / Spree
Dauer der Ausstellung: 11. Juni – 17. Juni 2018

Teilnahmeberechtigt sind alle Bildenden Künstler, die ihren Wohnsitz oder Arbeitsbereich in Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt oder Mecklenburg Vorpommern haben, unabhängig von ihrem Alter, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrem Geschlecht und ihrer Herkunft, das Entstehungsjahr der einzureichenden Arbeiten sollte nicht vor 2000 liegen.

Die Ausschreibung bezieht sich auf folgende Techniken: Malerei, Fotografie, Grafik, Plastik. Die Größe von zweidimensionalen Werken sollte 120 x 150 cm, von dreidimensionalen Werken 120 x 120 x 120 cm nicht überschreiten.
Die Zahl der einzureichenden Arbeitsproben (als Fotografie) ist auf fünf Werke begrenzt.

Zur Jurierung sind einzureichen:
– Angaben zur Einreichung
– Vita
– Fotos der Arbeitsproben (möglichst 300 dpi)
– kurze Angabe zur Intention
– evtl. Rückporto
Termin der Abgabe zur Jurierung ist der 16. April 2018

Einreichung der Bewerbung per
-Email: parkclub@systemli.org
-Post: Parkclub Fürstenwalde, Dr. Wilhelm Külz Straße 10 A, 15517 Fürstenwalde

Termin der Jurierung ist der 23. April 2018
Die Jury setzt sich zusammen aus einem Vertreter der Städtischen Galerie Fürstenwalde, einem Kulturwissenschaftler und einem Vertreter der Kulturfabrik Fürstenwalde gGmbH. Gegen die Entscheidung der Jury besteht kein Einspruchsrecht.
Termin der Bekanntgabe angenommener Werke ist der 26. April 2018.

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgen soll, bitten wir um einen ausreichend frankierten Rückumschlag.

Der Veranstalter ist berechtigt zur Ausstellung angenommene Werke in Publikationen und Pressemitteilungen abzubilden.

Die von der Jury ausgewählten Arbeiten müssen präsentationsfertig sein und bis zum 8. Juni angeliefert werden (Terminabsprache sind unbedingt notwendig, da die Entgegennahme durch den Auslober bestätigt wird).

Die von der Jury ausgewählten Arbeiten werden geliefert an: Parkclub Fürstenwalde, Dr. Wilhelm Külz Straße 10a, 15517 Fürstenwalde.

In die Ausstellung aufgenommene Werke müssen bis zum Schluss der Ausstellung dort verbleiben.
Kaufinteressenten werden an den Künstler verwiesen, im Falle eines Verkaufs eines Kunstwerkes wird keine Provision erhoben.
Abholung / Rückgabe der Arbeiten nach Ende der Ausstellung (Terminabsprache).
Durch die Abgabe der Arbeiten erklären sich die Teilnehmer mit den o. g. Bedingungen einverstanden.
Während der Ausstellung, der Hängung und der Abholung übernimmt der Veranstalter keine Haftung für Schäden, Verlust oder Diebstahl. Ein sorgsamer und professioneller Umgang wird zugesichert. Das Ausstellungsgebäude ist alarmgesichert.

Hier der Ausschreibungstext zum download:
Stadt Land Fluss