Parkclub Fürstenwalde

Livemusik, Kreativität und junge Kultur in Fürstenwalde

Was haben wir nur mit diesem Winter am Hut?!

Gepostet von am Mrz 25, 2013

Vorgestern vollzogen wir ein Resume im FB Gedächtnis – das wollen wir niemandem vorenthalten.

“Sonntag ist morgen und Sonntag ist im Parkclub BlackboX.
Heute ist Samstag und da ist Theke mit Tischtennis, guter Musik, netten Menschen und allem was sonst noch so dazu gehört..
Gestern war Freitag und da waren die Beats im Park #2 und die war echt klasse, noch mal Danke an Niklas Novaklis, Luke nebst Kumpel B.trug, alle Helfer_innen und natürlich den überaus sympatischen Leuten die mit gefeiert haben.
Vorgestern war Donnerstag und ganze zwei Anmeldungen zum Ausstellungsbesuch “Der z/weite Blick” konnten auch tatsächlich begrüßt werden, die Beats im Park #2 konnten richtig gut vorbereitet werden und das BlackboXprogramm war olympisch.
Vorgestern war Mittwoch und DJ Workshop, Ausstellungsaufbau sowie das erste ‘unplugged LIVE’ mit Hank’n’Yosh. Zwei großartige Typen die hoffentlich schon bald wieder auf der Parkclubbühne anzutreffen sind.”

Mittlerweile liegt auch der Sonntag hinter uns. Der war dann Dank eiliger Siebdruckanfrage, zahlreichen BlackboXern und einer schönen Gemeinschaftsarbeit für die WILD AT EAST Party am 12.04. doch arbeitsreich und ergebnisorientiert. Gute Nachrichten gibt es auch für unsere Leih- und Klaubibliothek, der begeisterte Fürstenwalder Leser Stephan Wende trennt sich von doppelten Exemplaren. Ins Regal schauen wird sich lohnen!

Kommendes Wochenende ist endlich Ostern, die Schneedecke hält und der Parkclub hat an diesem Wochenende geschlossen. Die kommenden zwei Wochen nach Ostern stehen derzeit ganz der Siebdruckerei zur Verfügung. Zwischendrin finden sich aber BALCANIUM, CALL OF THE SIRENS, SUCK MY CHAINSAW und die großartigen GOREGAST zum Stelldichein.

Soweit das neueste aus dem Stadtpark. Genießt die Sonne, habt Spaß und macht was draus!

Was wir mit dem Winter zu tun haben? Garnüscht, wir hatten eine Spitzenwoche und hoffen den Lesenden erging es zumindestens ähnlich!

Kommentar absenden