Parkclub Fürstenwalde

Livemusik, Kreativität und junge Kultur in Fürstenwalde

Wie weiter durch den Sommer?

Gepostet von am Jun 10, 2017

Natürlich mit Konzerten im Parkclub. Schon am 24. Juni gibt sich alínæ lumr Premiere im Parkclub. Es ist warm up Zeit. Musikalisch begrüßen wir BRX an den Decks und auf der Bühne sind die Beeskower Kind of a band und die berliner new wave post punk Formation White West. Dazu organisieren die Festivalmacher noch einen leckeren Grill und den neuen Kleidertausch im Parkclub. Gutes Mitbringen tauschen und gutes Mitnehmen ist das Thema. Kaum eine Woche später klopfen kiriloff an die Pforte. Größtenteils instrumentaler Noiserock der aber seltsamerweise in keiner Situation langweilig wird. Die Kur für Verfechter_innen des Permanentgesangs. Kiriloff haben übrigens im Frühjahr im Parkclub ihre EP aufgenommen und revanchieren sich mit einem spannenden Konzert, zusammen mit den Post-Funkern von Supercomfortable aus Berlin. Tja, jede Woche ein Konzert haben wir uns vorgenommen und so kommt‘s dass wir am selben Wochenende beim Parkfest weitermachen. Am 02.07. könnt Ihr Parkclub erleben. Wir machen Siebdruck, Linolschnitt, Grillen, haben Kaffee und Kuchen, es wird einen Folktanzkursminiworkshop und weitere Konzerte geben. Auch die Holzwerkstatt öffnet erstmals ihre Tore und wem das immer noch nicht reicht bestaunt den immer offenen Garten in dem es wächst und gedeiht und in dem noch ein paar Flächen zum Mitgärtnern frei sind.
In der Woche danach kommt dann das Jenseits von Millionen zurück in den Parkclub. Das DJ Team ist wieder dabei, dazu kommen die Bands Botschaft und Mondo Fumatore. Oszillierender Weltraum Indie trifft Sophisticated Pop. Wir haben jedenfalls schon jetzt viel Spaß.
Weiter treffen wir nach langer Zeit den Willi Czuch wieder, aktuell in Begleitung von Sophie Preuß und Clarissa Schöppe und im Finale für Juli stehen an einem Mittwoch die UK Skapunker von Faintest Idea. Zu allem aber mehr in den (hoffentlich) kommenden newslettern.

Kommentar absenden